5 Regeln, die jeder erfolgreiche Unternehmer beachten sollte!

„Just remember, you can’t climb the ladder of success with your hands in your pocket!”
– Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger ist insbesondere als Bodybuilder, Schauspieler oder US-Politiker bekannt, doch er hat sich auch als Unternehmer einen Namen gemacht. Aber wie wird ein österreichischer Bodybuilder überhaupt zum amerikanischen Filmstar, Politiker und schließlich zum erfolgreichen Unternehmer? Was ist das Geheimnis seines Erfolges und können Sie sich dabei etwas abschauen?

Schwarzeneggers Erfolg ist mit einem eisernen Willen und einer klaren Strategie verbunden. Er stellt fünf Regeln auf, die seine Einstellung verdeutlicht und die auch anderen Unternehmern den Weg ebnen sollen.

Die fünf Regeln und was diese für Sie bedeuten:

1. Find Your Vision … and Follow it

Die eigene Vision muss klar vor Augen sein und ab diesem Zeitpunkt sollte jeder Schritt ein Schritt auf dem Weg zum Ziel sein. Schwarzenegger wuchs in der Nachkriegszeit in Österreich auf und hatte eine Vision vor Augen: Amerika.

Mit der Vision, in Amerika erfolgreich zu sein, Mr. Universe im Bodybuilding und schließlich Filmstar zu werden, arbeitet Schwarzenegger jede freie Minute daran, dieses Ziel zu erreichen. Was ist Ihre Vision als Unternehmer? Beschreiben Sie für sich ein ideales Szenario und folgen Sie dieser Vision.

2. Never Think Small

Schwarzenegger hat nicht nur die Vision, in amerikanischen Filmen mitzuspielen, er möchte der Star des Werkes sein. Ein neuer John Wayne. Nur wer große Visionen hat, kann etwas Großes erreichen.

Always Think Big — via GIPHY

Lassen auch Sie sich nicht in Ihrem Denken einschränken, die Grenzen Ihres Erfolges können Sie sich nur selbst setzen.

3. Ignore the Naysayers

Auf seinem Weg zum Erfolg begegnet Schwarzenegger vielen Skeptikern und sogenannten „Schwarzsehern”. Einige lachen bei der Vorstellung, der 15-jährige Bodybuilder möchte Mr. Universe werden, andere halten ihn für verrückt. Er holte insgesamt 13 Weltmeisterschaftstitel.

Anschließend möchte Schwarzenegger ins Filmgeschäft. Die Leute nehmen ihn nicht ernst. Seine Muskeln und sein österreichischer Akzent werden ihm im Weg stehen, sagen sie. Doch er nimmt Schauspiel- und Sprachunterricht und nach einigen kleineren Rollen kommt der Durchbruch. Seine Muskeln und der Akzent werden dabei seine Erfolgsgaranten und zeichnen ihn aus.

Auch Sie als Unternehmer werden sicherlich Sätze kennen, wie „Ihr Produkt wird sich doch nicht verkaufen” oder „Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Ihr Vorhaben funktioniert”. Lassen Sie sich nicht unterkriegen, fokussieren Sie sich auf Ihre Vision.

4. Work Your Ass Off

Nach dem Motto „Ohne Fleiß kein Preis” geht er seinen Weg. Er trainiert bis zum Umfallen, geht zum College, nimmt Schauspiel- und Sprachunterricht – jeden Tag. Schwarzenegger möchte nicht aus dem Grund scheitern, dass er nicht hart genug gearbeitet hat.

Work Hard, Play Hard — via GIPHY

Es ist egal, was das Ziel ist: Der Weg besteht aus harter Arbeit. Doch arbeiten Sie nicht nur hart, arbeiten Sie auch smart. Denken Sie stets lösungsorientiert und überlegen Sie, wie Sie Ihre Ziele am besten erreichen können. Erstellen Sie einen klaren Plan und setzen Sie diesen dann Schritt für Schritt um.

5. Don’t just Take, Give Something Back

Der Weg zum Erfolg liegt nicht darin, an sich selbst zu denken. Es gibt Millionen Menschen, die Hilfe brauchen und denen man helfen kann. Schwarzenegger trainiert die Teilnehmer der Special Olympics und gründet Programme an Schulen, um junge Menschen zu unterstützen. Wir alle können etwas verändern, es liegt in unserer Hand.

Auch hier können Sie sich fragen, wie auch Sie diese Regel für sich anwenden können. Ein altes Sprichwort besagt: „Wer Gutes tut, dem wird Gutes widerfahren”. So werden beispielsweise Ihre Mitarbeiter bei guter Behandlung stets zu Ihnen halten und sich für Ihren Erfolg aufopfern.

Vision und Leidenschaft sind der Schlüssel

Erfolgreiche Unternehmer benötigen eines zwingend: Eine Vision. Mit der Leidenschaft für die Unternehmung und dem Ziel vor Augen ist der Weg für den Erfolg geebnet. Dabei gilt: Das Ziel hoch zu stecken, rauszugehen und nach den Sternen zu greifen.

Es wird immer sogenannte „Schwarzseher” geben, die nicht die Vorstellungskraft des Unternehmers teilen und eine dunkle Zukunft vorhersagen. Kritik, Rat und Anmerkungen anzunehmen ist nicht immer schlecht, doch Unternehmer sollten dabei die eigene Vision nicht aus den Augen verlieren.

Auch Rückschläge sind legitim und nicht verwerflich, doch man möchte nicht aus dem Grund scheitern, nicht hart genug gearbeitet zu haben. Egal mit welchem Ziel vor Augen: Der Weg dorthin ist kein Spaziergang und der Erfolg kommt nicht von alleine.

Doch auch der größte Erfolg und viel Geld sind nicht aufzuwerten mit der Möglichkeit, anderen zu helfen. Mit den Worten „Wenn nicht wir, wer? Wenn nicht jetzt, wann?” verdeutlicht Schwarzenegger, dass mit Vision, Leidenschaft und nicht zuletzt harter Arbeit alles möglich ist.

Mit Vision und Leidenschaft zum Erfolg — via GIPHY

60-Sekunden-Kurzfassung

Der Bodybuilder, Schauspieler, Politiker und Unternehmer Arnold Schwarzenegger stellt fünf Regeln für erfolgreiche Unternehmer auf. In Find Your Vision, Never Think Small, Ignore the Naysayers, Work Your Ass Off und Don´t just Take, Give Something Back beschreibt er seinen Lebensweg und seine Erfahrungen, um auch anderen Unternehmern den Weg zu ebnen.

Mit der Leidenschaft für die Sache und einem hoch gesteckten Ziel vor Augen stehen Unternehmern alle Türen offen. Doch nicht immer werden die richtigen Türen geöffnet, es wird auch Kritiker und Rückschläge geben. Harte Arbeit und die Möglichkeit, sich für andere Menschen einzusetzen, machen sich bezahlt.

Schwarzeneggers 5 Regeln verdeutlichen den Weg eines erfolgreichen Unternehmers und motivieren andere bei dem Weg dorthin.